Montag, 5. September 2011

Rätsel, September


Bei diesem Rätsel geht es nicht um ein Märchen, sondern um eine Gestalt aus der griechischen Mythologie.
Sicher habt ihr die Schöne längst erkannt... oder vielleicht doch nicht?
Sie gehört zu den 12 olympischen Göttern und wurde auf eine sehr merkwürdige Art gezeugt (zumindest in der Version von Hesiod). Sie war verheiratet, treu war sie ihrem (recht hässlichen) Mann allerdings nicht. Wenn ihr mehr über sie und ihre Taten erfahren wollt, dann kommt doch zu unserer Veranstaltung am 8.10.11 ins "Terzo Mondo".
Aber vielleicht löst ihr das Rätsel auch schon vorher.....

1 Kommentar:

  1. Hier zu sehen ist Aphrodite, die Göttin der Liebe und der Schönheit.
    Nach Hesoid ist sie die Tochter des Kronos, dessen Blut sich mit dem Meer vermischte und jenes dann Aphrodite gebar.
    Andere sagen sie sei aus dem einem Ei geschlüpft.
    Bei Homer ist sie die Tochter von Zeus und Dione.
    Borticceli stellt sie als römische Göttin Venus dar, die in einer Muschel geboren wurde.

    Filakia

    Sohn :)

    AntwortenLöschen