Freitag, 7. Oktober 2011

Märchenrätsel, Monat Oktober

In dem Märchen "Hans im Glück" geht es um einen jungen Mann, der als Lohn für seine Arbeit ein kostbares Geschenk erhält. Dieses Geschenk tauscht er aber bald ein gegen ein Tier. Dies wiederholt sich einige Male.
Frage: Was erhält er zu Beginn der Geschichte, und gegen was tauscht er es ein?

An diesem Märchen scheiden sich die Geister: Wie ist das Verhalten von Hans zu bewerten?
Ist er ein naiver Dummling, oder könnte er uns mit seinem Verhalten eher ein Vorbild sein?

1 Kommentar:

  1. Soweit ich mich erinnere, tauscht Hans den Goldklumpen seines Vaters gegen ein Pferd ein!
    Über die zweite Frage muss ich nochmal nachdenken...jetzt habe ich keine Zeit. Ich packe nämlich gerade, um morgen endlich mit Nele zu euch zu kommen :)
    Deine Katerina*

    AntwortenLöschen